Zur Startseite
Aktualisiert am: 27.08.2018

Saison 2016/17

weitere Saisonen: aktuelle Saison | 2017/182016/17

Am Ende wurde es noch knapper als gedacht

SVK Reserve - Neuhaus Reserve 4:3

BFV-Bericht -->

Fazit: Einen guten Saisonabschluss feierte unsere Zweitauswahl mit einem Sieg gegen Neuhaus. Dabei ging man recht schnell mit 4 Toren in Führung ehe am Ende bei uns die Kräfte arg schwanden. Somit kamen die Gäste noch zu zwei weiteren Treffern.

 

Die Luft ist draußen

Güttenbach Reserve - SVK Reserve 2:1

BFV-Bericht -->

Fazit: Unsere Reserve kämpft momentan mit dem zur Verfügung stehenden Spielermaterial, da jede Woche an vielen Positionen umgestellt werden muss. Nicht zuletzt deswegen, weil auch die Situation in der Kampfmannschaft schon einmal besser war. Gegen biedere Güttenbacher reichte es leider zu keinem Punktegewinn. Aufregung gab es vor allem wegen der letzten Aktion, die der Spielleiter eindeutig "zerpfiff". Anstatt den Vorteil laufen zu lassen wurden wir durch einen Foulpfiff an einer tollen Ausgleichschance gehindert. Somit waren die Gemüter am Ende nur schwer wieder zu beruhigen.

 

Eine klare Angelegenheit

SVK Reserve - St. Michael Reserve 4:1

BFV-Bericht -->

Fazit:  Unsere Zweitauswahl machte es der Kampfmannschaft im Vorspiel "nach". Die Gäste kamen wohl mit ihrem letzten Aufgebot. Wie schon bei der Ersten, gab es für unser Team heute einen klaren Sieg, der noch weit höher ausfallen hätte können (oder müssen). Einige Chancen wurden sehr leichtfertig vergeben. Es reichte trotzdem, da LUEGER J. und "Kalaschnikow" KLANATSKY jeweils als Doppeltorschützen trafen. 

 

Selbst mit zwei Mann mehr konnte man nicht mehr erreichen!

Jabing Reserve - SVK Reserve 3:1

BFV-Bericht -->

Fazit:  Es scheint leider fast so, als ob unsere junge Reserve wieder in ihr altes Muster zurückfällt. Selbst als man mit zwei Mann mehr fast 15' Minuten spielte, kam leider nicht viel heraus. Die Jabinger wirkten auffallend aggressiv. Leider war auch der Spielleiter komplett gegen uns. Mit falschen Abseitsentscheidungen und zwei klaren Elfmetern, die nicht gegeben wurden, trug er das Seinige dazu bei, gegen eine aufgestachelte Jabinger Zweitauswahl zu verlieren.

 

Zum Abschuss freigegeben - Unsere Reserve tobte sich am Ende richtig aus!

SVK Reserve - Mühlgraben Reserve 8:2

BFV-Bericht -->

Fazit: Trotz zweimaligen Rückstand wurde es am Ende eine klare Angelegenheit für unsere Zweitauswahl. Da die Kräfte bei der Mühlgrabener Reserve, oder besser gesagt "eisernen Reserve" vor allem in Hälfte zwei rapide schwanden, konnte man sich in den letzten gut 20' Minuten noch so richtig austoben. Kurios der Treffer zum 5:2 vom kurz zuvor eingewechselten KLANATSKY, bei dem sich der junge Mühlgrabner-Torwart arg verschätzte. So macht auch das Verfolgen des Vorspieles wieder richtig Spaß - im völligen Gegensatz zu vielen Herbstvorstellungen. Immer weiter so Jungs!

 

Leider "nur" ein Punkt trotz guter Vorstellung

Riedlingsdorf Reserve - SVK Reserve 1:1

BFV-Bericht -->
Fazit: In einem flotten Spiel merkte man keinen Unterschied zwischen dem Tabellenvierten der Reservetabelle und unserer Truppe. Solange die Kräfte hielten, war man die bessere Mannschaft, die nicht nur die besseren Chancen vorfand, sondern auch spielerisch dem Gegner überlegen war. Am Ende reichte es zwar nur für ein Unentschieden,aber die Richtung stimmt weiterhin.

Das Foto zeigt den verwandelten Elfmeter zum 0:1 von 'Max' Steiner

 

Nächster Sieg gegen eine Spitzenmannschaft

SVK Reserve - Wiesfleck Reserve

BFV-Bericht -->

Fazit: Wie schon beim Spiel in Rotenturm gingen wir durch ein Eigentor in Führung. Immer wieder wurde unser Team durch schnelle Angriffe in die Spitze gefährlich. Eine dieser Möglichkeiten nutzte schließlich Tanczos Mathias zum vorentscheidenden 2:0 gegen eine Reserve Mannschaft im Spitzenfeld!

 

Starke Leistung sichert ersten Auswärtssieg

Rotenturm Reserve - SVK Reserve 0:1

BFV-Bericht -->

Fazit: Gegen den Tabellenzweiten der Reserve konnte man dank eines unermüdlichen Einsatzes mit einem Sieg belohnt werden, auch wenn das Tor glücklich zustande kam (es war ein Eigentor). Bravo Jungs!

 

Die Chancen waren da!

St. Michael Reserve - SVK Reserve 3:2 (1:0)

BFV-Bericht -->

Fazit: Dieses Spiel hätte man nicht verlieren dürfen. Einerseits gab es wieder die fast schon obligatorischen Torwartschnitzer auf der anderen Seite wurden vorne eine Vielzahl an Chancen vergeben. So konnte man nach einem 3:0 Rückstand nur mehr zwei Tore aufholen, was am Ende wieder einmal nicht reichen sollte.

 

Trotz Unterzahl den nächsten Punkt ergattert

Bad Tatzmannsdorf Reserve - SVK Reserve 1:1 (1:0)

BFV-Bericht -->

Fazit: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen. Heute konnte man mit dem einen Punkt ganz gut leben, agierte man einige Zeit nämlich nur mit 10 Mann - es gab einfach nicht mehr Spieler. Mit Jabing wartet als nächster Gegner der Reserve-Letzte. Vielleicht gelingt dann auch einmal der erste Saisonsieg.

 

Zweiter Punkt erreicht, aber auch zwei verloren

SVK Reserve - Loipersdorf/Kitzladen Reserve 4:4 (4:3)

BFV-Bericht -->

Fazit: Leider patzte unser 2er-Goalie beim 0:1 und 4:4 Ausgleich unglücklich, womit sich am Ende nur ein Unentschieden ausging, nachdem man bereits 2x einen 2-Tore Vorsprung hatte. 

 

Verschossener Elfer, und weitere Chancen blieben ungenützt

SVK Reserve - Riedlingsdorf Reserve 1:4 (1:1)

BFV-Bericht -->

Fazit: Die Chancen auf einen Punktegewinn waren da. So vergab man u.a. einen Elfmeter. Leider kassieren wir immer extrem dumme Tore. Damit konnten wir gegen einen sicherlich nicht viel stärkeren Gegner wieder nicht punkten.

 

Einbruch nach 65' Minuten

SVK Reserve - Rotenturm Reserve 0:5 (0:1)

BFV-Bericht -->

Fazit: Nach einem frühen Gegentreffer konnte sich unsere Reserve bis zur 65' noch recht gut halten. Nach dem zweiten Treffer kamen dann leider noch drei weitere hinzu, womit wir die nächste 0:5 Schlappe kassierten. Auf sehr tiefen Boden war es für beide Teams nicht gerade einfach zu spielen.

Nichts zu holen

Kemeten Reserve - SVK Reserve 5:0 (3:0)

BFV-Bericht -->

Fazit: Gegen eine gut eingespielte Kemeter Reserve musste, auch aufgrund der ungewohnten Spielzeit, in unserem Team wieder in der Aufstellung rotiert werden. Einen Ehrentreffer hätte man sich zumindest verdient gehabt, doch es sollte heute einfach nicht sein. Kemeten gewann souverän.

Punktegewinn zum Saisonstart

SVK Reserve - Ollersdorf Reserve 1:1 (0:1)

BFV-Bericht -->

Fazit: Unsere neu aufgestellte Reserve-Mannschaft gelang zum Saisonstart ein Unentschieden. ILLIGASCH Andreas markierte den Ausgleich, nach einem schnell vorgetragenen Konter. Zuvor hatte man jedoch das Glück auf seiner Seite, da die Ollersdorfer aus gut 1m das Spielgerät nicht hinter die Torlinie bringen konnten. Zum Ende hin war unser Team aktiver, womit das Remis in Ordnung geht.